Ist ein Blog notwendig bei einem Unternehmen?

Macht es eigentlich Sinn als Unternehmen oder Marke einen Blog zu betreiben? Welchen Content soll ich veröffentlichen und wie gestalte ich den Blog? Falls du dir diese Fragen auch schon gestellt hast und mehr darüber erfahren möchtest, kann dir dieser Beitrag alle notwendigen Antworten liefern.

Was ist ein Blog?

Darunter versteht man gemeinhin eine Webseite, auf derer ein Blogger Content zur Verfügung stellt. Das können Reviews über Produkte oder Dienstleistungen sein, aber auch das niederschreiben von Gedanken. Natürlich gilt mittlerweile auch das Bereitstellen von Rezepten, Outfitkombinationen oder Fitnessübungen als Blog. Generell lässt sich sagen, man kann eigentlich über alles schreiben und berichten. Der Unterschied zu einem Journalisten ist primär, dass sich ein Blogger vor allem durch seine individuelle Meinung zu einem Thema äußert, während ein Journalist meist eine neutrale Position einnimmt.

Brauche ich als Unternehmen einen Blog?

Es macht durchaus im ersten Moment Sinn diese Frage zu verneinen. Warum sollte ein Unternehmen sich in diesem Bereich betätigen. Dabei wird jedoch übersehen, welches Potential hier drinnen steckt. In einem Blog kann man ein Produkt oder eine Dienstleistung genau beschreiben. Man analysiert und streicht die Vorteile hervor bzw. erklärt oft auch die verschiedenen Verwendungszwecke, Geschmäcker, etc. Außerdem kann man Bild- und Videomaterial dazu bereitstellen und regt damit den Leser auch auf anderen Ebenen an.

Newsroom

Ein anderer wichtiger Faktor, der für einen Blog spricht, ist die einfache Kommunikation mit Kunden. Während der Rest der Webseite eher als statisch anzusehen ist und demnach für geraume Zeit den selben Aufbau und Content hat, kann der Blog genutzt werden um über Neuigkeiten zu informieren. Darüber hinaus kann durch die Kommentarfunktion ein direkter Kommunikationsweg mit dem Nutzer eingegangen werden. Gerade auch Rabatte und die Kombination mit einer gewissen notwendigen Reaktion vom Leser kann neue Kunden bringen. Ein Blog stellt deswegen auch SEO technisch einen wichtigen Part dar, denn jede Suchmaschine liebt aktuellen und über viele Zeilen aufbereiteten Content, der regelmäßig Leser mit sich bringt.

richtige Ansprechpartner

Wir arbeiten sowohl mit vielen Bloggern als auch Textern zusammen und betreuen, wie man erkennt unseren eigenen Blog. Gerne kannst du dich mit uns in Verbindung setzen und wir überlegen uns das richtige Konzept für dein Unternehmen. Wir stehen dir auch treu zur Seite, wenn du bereits einen Blog hast und nur jemanden benötigst, der dir den Content verfasst. Unsere Erfahrung wollen wir mit dir teilen und das volle Potential deiner Marke nutzen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Share on email
Share on print
#webdesign
Selina Pichler

Webseite?

Stellst du dir auch die Frage, ob eine Webseite überhaupt notwendig ist. Betreibt man ein Unternehmen, kommt diese Frage irgendwann auf. Gerne schiebt man diese

Weiterlesen »